Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Medientraining Teil 1

24. August @ 10:00 - 18:00

In diesem zweiteiligen Medientraining lernen und trainieren Sie alle wesentlichen rhetorischen Auftrittstechniken von der Pike auf. Von den wichtisten Atem-, Stimm- und Sprechtechniken über eine stimmige Körpersprache bis hin zur gekonnten Aufmerksamkeitslenkung durch einfache Argumentationstechniken. Alle rhetorischen Register werden gezogen.

Mit Hilfe von Argumentationstechniken werden Ihre Statements kürzer, klarer, knackiger und damit eingängiger. Sie lernen das jeweilige Publikum geistig an die Hand zu nehmen und es auf einem ge-planten und einfachen Gedankenweg zu einem Argumentationsziel zu bringen. Künftig lassen Sie sich nicht mehr die Butter vom Brot nehmen. Die Trainingstechniken werden Sie auch bei den in der Öffentlichkeit stehenden Rednerinnen und Rednern wiederentdecken – also bei den Medienprofis.

Das Medientraining richtet sich an alle, deren Aufgabe es ist Entscheidungen professionell zu kommunizieren – ob vor einem anwesenden Publikum, im TV-Studio, in Presse oder im Hörfunk.

Das Training verschreibt sich dem Ziel, Ihre Botschaften mediengerecht auf den Punkt zu bringen – mit Eleganz. Dabei soll jedoch die Freude an der Kommunikation keineswegs zu kurz kommen.

Künftige Auftritte vor Fernsehkameras oder Interviews können Sie in diesem Medientraining ebenfalls erproben und trainieren. Wie Sie sich am besten gegenüber Medienvertretern äußern und welche Wirkungen Sie entfalten können – das erfahren Sie in diesem Medientraining.
Um Ihren Fortschritt zu dokumenentieren, werden Übungen vor laufender Kamera gemacht. Mit Hilfe eines rhetorischen Parcours werden rhetorische Potenziale nach und nach ausgebaut und einstudiert. Selbstverständlich wird Ihnen gegen Ende des Trainings Ihr persönliches Bewegtbildmaterial als Video-datei ausgehändigt. Damit bleibt das Training in lebendiger Erinnerung.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldungen sind möglich:

  • per Telefon 0331 / 730 98 200,
  • per E-Mail an info@sgk-brandenburg. de oder
  • hier:

Details

Datum:
24. August
Zeit:
10:00 - 18:00