Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Online: Videositzungen und digitale Sitzungen in den kommunalen Vertretungen – der §34 Abs. 1 a BbgKVerf und was er bedeutet

1. November @ 17:30 - 20:00

Mit der jüngsten Änderung der Kommunalverfassung hat der Gesetzgeber auch außerhalb einer Notlage die Videoteilnahme an den Sitzungen kommunaler Gremien ermöglicht.

Die Regelung in § 34 Abs. 1a BbgKVerf wirft in ihrer Anwendung und Handhabung allerdings mehr Fragen auf, als sie beantwortet. Darunter etwa wann ein begründeter Antrag auf Videoteilnahme vorliegt, wie die Sitzung technisch umzusetzen ist, welche Anforderungen gelten im Hinblick auf den Grundsatz der Öffentlichkeit und wie funktionieren geheime Wahlen per Video?

Diese und andere Fragen wollen … in ihrem Online Seminar beantworten. Dabei geht es um die Vermittlung praktischen Wissens für Vorsitzende von Gremien, Mitarbeiter in Verwaltungen, aber auch allen kommunalpolitisch Aktiven und Interessierten. Fallbeispiele veranschaulichen die Thematik

Details

Datum:
1. November
Zeit:
17:30 - 20:00