Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Souveräne Kommunikation für Frauen in der Kommunalpolitik (Potsdam)

16. März @ 10:00 - 16:00

  1. März 2024  10:00– 16:00 Uhr

Ort: Alleestr. 16, 14469 Potsdam

mit Martina Mieritz (Persönlichkeits- und Business-Coach, IHK)
8 Jahre Kreistagsabgeordnete und Ausschussvorsitzende im LDS

Kommunikation ist ein wesentlicher Bestandteil der Kommunalpolitik!

Frauen haben eine große Kommunikationsstärke und hohe Sozialkompetenz. Das befähigt sie, auch schwierige Gesprächssituationen differenziert anzugehen. Das gilt für alle Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker, Verwaltungskräfte und interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Mit diesem Seminar möchten wir ganz besonders Frauen ansprechen, ihre Fähigkeiten zu schärfen, klare Worte zu finden, um sich damit für ein politisches Mandat zu wappnen – gegen Widerstände, An- und Übergriffe.

Doch oftmals werden Frauen in der Kommunalpolitik weniger wahrgenommen oder ziehen sich in Konkurrenzsituationen zurück. Bei Dominanzverhalten (meist) männlicher Gesprächspartner brauchen Frauen besonderes Geschick. Es gilt standhaft zu bleiben, nicht emotional zu werden, dafür klar und sachlich zu argumentieren.

Viele kennen diese Gedanken:

  • Was soll ich dazu sagen?
  • Wie kommen meine Worte richtig an?
  • Ich lasse erstmal den anderen den Vortritt!
  • Ich traue mir das nicht zu
  • Ich werde nicht ernst genommen

In der Kommunalpolitik sind gerade von Frauen diese Bedenken und Fragen zu hören – Frauen müssen und dürfen sich (mehr) trauen!

Gemeinsam wollen wir im Seminar klare Worte finden und uns für ein politisches Mandat wappnen, gegen eigene Widerstände, gegen Angriffe und Übergriffe. Wir haben was zu sagen und wir haben gute Botschaften.

Kommunikationskompetenz erweitern

  • Grundlagen erfolgreicher Kommunikation.
  • Die Sach- und Beziehungsebene im Blick.
  • Die wichtigsten Gesprächsphasen: Positiver Einstieg und klarer Schluss!

Frauen sprechen anders!

  • Kommunikative Unterschiede zwischen Frauen und Männern erkennen.
  • Eigene Ziele, Forderungen und Wünsche wahrnehmen und formulieren.
  • Harmoniebedürfnis und andere emotionale Fallen erkennen.
  • Sprachliche Weichmacher, Konjunktive und Rechtfertigungen vermeiden.
  • Kooperations- und Kommunikationsstärke positiv nutzen.

Bringen Sie es auf den Punkt!

  • Sagen Sie, was Sie wollen und bekommen Sie, was Sie möchten.
  • Positiv, konkret und wertschätzend formulieren.
  • Argumentation nachvollziehbar aufbauen.

Sich durchsetzen im Gespräch

  • Selbstwert und eigene Ziele – Voraussetzung für Souveränität.
  • Platzhirsche & Co: Umgang mit männlichem Dominanzverhalten.
  • Den eigenen Standpunkt vertreten – trotz Gegenwind!
  • Nein sagen lernen: wohlwollend oder abgrenzend!

Kritik konstruktiv äußern und annehmen

  • Rahmenbedingungen für ein gelungenes Klärungsgespräch.
  • Umgang mit ungerechtfertigter oder versteckter Kritik.
  • Kritik äußern, ohne zu verletzen.

Sie lernen,

  • Ihre Kommunikationsstärke zu nutzen und erfolgreich einzusetzen,
  • wie Sie im Gespräch professionell auftreten,
  • wie Sie mit (männlichem) Dominanzverhalten umgehen und sich behaupten und
  • wie Sie Kritik souverän aussprechen und annehmen.

Dadurch bleiben Sie auch in kritischen Gesprächssituationen sicher und können Ihre Ziele besser erreichen.

Frauen können das und du kannst es auch!

Eine Teilnahme ist kostenfrei möglich, eine SGK-Mitgliedschaft ist nicht zwingend erforderlich.
Allerdings wäre eine Anmeldung erforderlich:

  • per E-Mail an info@sgk-brandenburg.de
  • per Telefon 0331/730 98 200 oder
  • hier:

Details

Datum:
16. März
Zeit:
10:00 - 16:00

Veranstaltungsort

Alleestr 9 14469 Potsdam